Archiv der Kategorie: Verein

Vereinsnachrichten

Vorstandssitzung am 17.02.2016

Am vergangenen Mittwoch traf sich der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück zu einer rund dreistündigen Sitzung. Im Rahmen dieses Treffens wurden verschiedenste Themen behandelt. Neben einem kurzen Rückblick standen vor allem künftige Pläne und Aufgaben im Mittelpunkt. Die neuen digitalen Betriebsarten sowie Änderungen an Standorten machten diverse Entscheidungen notwendig.

Einer der wichtigsten Punkte war die Festlegung des Termins für die anstehende Jahreshauptversammlung. Durch persönliche Verpflichtungen wäre die Versammlung am ursprünglich geplanten Termin ohne einen der Vorsitzenden gewesen. Daher wurde nun als Termin Freitag, der 18.03.2016 festgelegt. Die Einladung geht allen Mitgliedern natürlich kurzfristig per E-Mail zu.

Im Rahmen der Hauptversammlung finden turnusmäßig Wahlen statt. Der Vorstand wird die IAO-Mitglieder außerdem über seine Beratungen informieren und sich ein Meinungsbild zu verschiedenen Fragestellungen einholen. Zudem ist ein Kurzvortrag zu digitalen Betriebsarten geplant, in welchem wir einen kurzen Überblick über aktuelle Entwicklungen geben und aufzeigen wollen, was das für die IAO bedeutet.

Am heutigen Sonntag wurde außerdem ein Newsletter versandt, in dem die Mitglieder über weitere Details sowie die anstehende Einziehung des Mitgliedsbeitrags informiert wurden.

Wir wünschen ein frohes 2016

Die Interessengemeinschaft Amaterufunk Osnabrück wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Besuchern dieser Webseite ein frohes neues Jahr und einen guten Start in 2016!

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir uns bemühen, für den Amateurfunk in der Region Osnabrück zu arbeiten und unseren Mitgliedern und Freunden ein funktionierendes Relaisstellennetz zu ermöglichen.

Auch dieses Jahr wird uns dabei mit Sicherheit nicht langweilig. Neben einer notwendigen Revision der Server-Systeme bei DB0OSN stehen noch einige weitere Projekte auf der Ideenliste. Details hierzu werden die Mitglieder der IAO wie üblich auf der Ende Februar turnusmäßig stattfindenen Jahreshauptversammlung besprechen und beschließen. Die Einladung wird natürlich rechtzeitig hier veröffentlicht werden.

Einladung zur IAO-Jahreshauptversammlung 2015

Der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück lädt herzlich zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2015 ein.

  • Termin: Freitag, 27.03.2015
  • Beginn: 19.30 Uhr (MEZ)
  • Ort: Hotel – Restaurant Busch Atter, Eikesberg 51, 49076 Osnabrück

Nachfolgend die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Antrag zur Teilnahme von Gästen (*)
  5. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung v. 28.02.2014
  6. Berichte
    1. Vorsitzender
    2. Kassenwart
    3. Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Anträge (**)
  10. Ausblick 2015
  11. Terminfestlegung Jahreshauptversammlung 2016
  12. Verschiedenes

* = Gäste sind auf unseren Versammlungen immer willkommen. Der guten Form halber muss gemäß § 8 Abs. 5 unserer Satzung der Teilnahme von Gästen allerdings zugestimmt werden.

** = Anträge der Mitglieder zur Tagesordnung sind spätestens bis zum 13.03.2015 schriftlich (oder per E-Mail) mit einer kurzen Begründung beim Vorsitzenden einzureichen. Spätere Anträge sind als so genannte Dringlichkeitsanträge ebenfalls möglich und werden in der Versammlung zur Behandlung zur Abstimmung gestellt.

Ein Verein lebt immer vor allem von seinen aktiven Mitgliedern! Der Vorstand würde sich daher sehr über aktive Teilnahme freuen, um das Jahr 2015 gemeinsam gestalten zu können.

Anfahrt zu Busch Atter

Busch befindet sich im Osnabrücker Ortsteil Atter nahe der BAB A1. Eine Anfahrtsbeschreibung findet man auf der Webseite von Busch Atter.

Ewald Hofrichter, DJ2NX, Silent Key

Am 25. Oktober ist unser lieber OT und Mitglied Ewald Hofrichter, DJ2NX, endgültig von uns gegangen. Wir trauern um einen feinen Menschen und einen engagierten Funkfreund, der den Amateurfunk in Osnabrück in den vergangenen über 60 Jahren wesentlich geprägt hat.
Dabei war er von Anfang an bis zum Schluss immer vorne dabei. Ob als Lizenzinhaber einer der ersten Versuchsgenehmigungen für Amateurfunkfernsehen oder als Mitgründer des Ortsverbands I34 Schinkel. Dass Ewald nicht nur im Shack aktiv war, bewies sein langjähriges Engagement als Auswerter der Osnabrücker Fuchsjagden, die maßgeblich durch I34 organisiert wurden.
Bis zum Schluss war Ewald technisch auf der Höhe der Zeit. Ob das neueste Windows, HAMNET oder EchoLink via Tablet: Ewald war immer aktiv dabei und half so manchem anderen Oldtimer bei seinen PC-Problemen. Neugier für alles technisch neue und die Unterstützung für andere, das war HAM-Spirit im besten Sinne.
Wir erinnern uns gern an ihn und an die vielen schönen Stunden, die wir gemeinsam erleben durften.

Jahreshauptversammlung 2014

Liebe Mitglieder,

der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück lädt hiermit zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein.

  • Termin: Freitag, 28.02.2014
  • Beginn: 19.30 Uhr (MEZ
  • Ort: Hotel-Restaurant Busch Atter

Im vergangenen Jahr hat sich einiges getan. So ist der von der IAO ins Leben gerufene HansaLink gewachsen und unser Stadt-Relais wurde renoviert. Aber auch die Zukunft scheint nicht langweilig zu werden:

  • Mit unserer neuen Webseite möchten wir in Zukunft schneller und besser informieren und euch hier zur Mitarbeit einladen.
  • Bei DB0OSN haben sich unerwartete Änderungen ergeben, so dass wir uns Gedanken zur Zukunft machen müssen.
  • DMR ist eine neue Betriebsart, die es auch bei DB0DOS gibt. Hierzu wird Jochen einen kurzen Vortrag halten und Gelegenheit zum Testen geben.

 

Jahreshauptversammlung 2013 – Einladung

Liebe Mitglieder,

der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück lädt hiermit satzungsgemäß alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein.

  • Termin: Freitag, 22.02.2013
  • Beginn: 19.30 Uhr (MEZ)
  • Ort: Hotel – Restaurant Busch Atter

Wir würden uns sehr freuen, euch vollzählig begrüßen zu dürfen, denn ein junger Verein lebt vor allem von seinen aktiven Mitgliedern!