Archiv der Kategorie: DB0VL

DB0VL Lingen

DB0VL Lingen / Thuine wieder QRV

Die Antennenanlage des Relais wurde  am 14.05.2022 wieder neu aufgebaut. Dazu wurden Koaxkabel und LAN- Kabel neu verlegt. Für die beiden HamNet- Strecken wurden die Antenne Richtung DM0DOS sowie für DB0SM und  der Router montiert. Neben dem Team in luftiger Höhe arbeitete ein Team am Boden, im Relaisschrank wurde das DMR+ Relais für die Frequenz 439,550 MHz montiert.

 

Nachdem die Verbindung zur Antenne hergestellt war, ging das DMR+ Relais on Air. Hier ist im DMR+ Netz: TS1 die TG262, im TS2 die TG9, die TG2623 und die TG263 geschaltet. Der Startreflektor in der TG9 ist 4003.

Als nächster Schritt ist es notwendig die Gegenstation für das HamNet in 55km Entfernung bei DM0DOS aufzubauen und einzurichten.

Der für das FM-Relais auf 439,050 MHz nötige Antennenkoppler steht auch schon bereit. Damit können dann beide Relais TX sowie RX über eine Antenne betrieben werden. Es sind noch an der Relaissteuerung einige Arbeiten nötig. Wir berichten weiter.

  • Sendefrequenz: 439,050 MHz
  • Empfangsfrequenz: 431,450 MHz
  • Betriebsart: F3E (FM-N, 12,5 KHz)
  • CTCSS-Subton: 123 Hz
  • Auftastung: trägergesteuert, Auftastung nur mit Subton

Das Team von DB0VL

DB0VL wieder on air

Das Relais DB0VL in der Nähe von Lingen ist seit heute wieder „on Air“

In der Betriebsart FM kann man wieder auf 439,050MHz mit der üblichen Ablage von 7,6 MHz darüber Funkkontakte abwickeln.

Es ist zur Zeit trägergesteuert und ein CTCSS-Ton von 123 Hz ist zum Betrieb nötig.

Die Anbindung an den HansaLink wird im Frühjahr stattfinden.

Das Relaisteam von DB0VL, DB0DOS und DB0DAM

DB0VL momentan QRT

Das Relais DB0VL in Thuine (Nähe Lingen) ist wegen technischer Probleme zur Zeit wieder abgeschaltet.

Wir hoffen die neue Technik des Relais kurzfristig installieren zu können.

Das Relaisteam