Netzstörung DM0DOS (Updated 02.07.24)

Aktuell haben wir am Knotenpunkt DM0DOS eine größere Störung, wodurch alle Dienste bei DM0DOS, DB0DOS und DB0DAM betroffen sind. Ebenfalls davon betroffen sind die Hamnet Linkstrecken.  Bis dahin kommt es in der Erreichbarkeit und der Verlinkungen der Dienste zu Unterbrechungen. 

Wir arbeiten an der Lösung. 

Update 02.07.24 (DO6DD):
Das defekte Bauteil wurde ausgemacht und Ersatz eingebaut. Alles Systeme funktionieren wieder ohne Einschränkungen. 

DM0DOS 10m-RX mit Fehler (Updated 19.06.24)

Aufgrund eines Problems mit dem Steuerrechner kann es vorkommen, dass die 10m-Eingabe aktuell zeitweise nicht wie gewünscht funktioniert. Wir bemühen uns natürlich um eine Lösung und werden berichten.
Der Sender sowie der 70cm-Teil des Relais arbeiten einwandfrei und können uneingeschränkt genutzt werden.

Update vom 19.06.24 (DO6DD):
Die Eingabe auf 10m funktioniert wieder ohne Einschränkung.

Probleme im NordWestLink / HAMNET

Aufgrund eines Problems auf der HAMNET-Linkstrecke zwischen DB0OL Oldenburg und DB0PDF in der Sager Schweiz kam es heute zu starken Ausfällen in der Verbindung des NordWestLinks. Der Link wurde nun umgestellt. Einige Relais haben sich auf dem sekundäeren Server auf dem Dörenberg angemeldet, die Verbindung zwischen den Servern in Bremen und auf dem Dörenbergt läuft übergangsweise über eine stabile Internetleitung. Die Karte zeigt somit noch einige rote Relais, es funktioniert aber aktuell alles korrekt.
Die OM in Oldenburg werden natürlich versuchen, die HAMNET-Strecke wieder in alter Qualität zur Verfügung zu stellen, dies kann jedoch sicher noch einige Zeit dauern. Solange werden wir das Backup über das Internet natürlich bestehen lassen.

DM0DOS HF mit neuer Technik on air

Das 10-m-Relais DM0DOS (Ausgabe: 29,660 MHz) ist ab sofort mit neuer Technik in der Luft.
Als Sender und Empfänger konnten nun Geräte vom Typ Motorola GM338 in Betrieb genommen werden. Diese konnten wir nach langer Suche und mit viel Glück beschaffen, da man sie in Europa gar nicht kennt und sie auch im Internet so gut wie nie angeboten werden. Es handelt sich um äußerst robuste und professionelle Geräte, die von Motorola eigens für den FM-Betrieb auf 10 und 8 m entwickelt wurden.

Motorola GM338

Als Ergebnis können wir eine Erhöhung der Empfängerempfindlichkeit sowie eine empfundene Verbesserung der Sender-NF vermelden.

Wir würden uns über Rapporte freuen, wie die neue Technik funktioniert.
Aktuell arbeitet das Relais auch wieder ohne CTCSS-Subton. Zum Auftasten bitte mindestens zwei Sekunden die PTT drücken (alternativ kann CTCSS 123 Hz natürlich weiterhin mitgesendet werden). Wir werden beobachten, ob dies so bleiben kann, würden es uns aber wünschen, weil es die Wahrscheinlichkeit für DX natürlich deutlich erhöht. Andererseits ist dies nur möglich, wenn wir die Störungen in Grenzen halten können.
Das 70-cm-Relais (TX: 439,1875 MHz) ist nach wie vor fest mit 10 m gekoppelt. Hier gab es keine Änderungen, dementsprechend ist CTCSS 123 Hz hier auch weiterhin zum Betrieb erforderlich.

DB0NN nach Schaden komplett verloren

Nach einem Großschaden am Standort unseres Partner-Relais DB0NN ist leider nach aktuellem Stand die komplette Relais-Technik verloren. Diese traurige Nachricht erreichte uns heute Morgen. Wir müssen nun zunächst abwarten wie es weitergeht. Sicher ist aber schon jetzt, dass die gesamte Technik neu angeschafft werden muss. Es wird daher sicherlich eine sehr lange Zeit dauern, bis DB0NN hoffentlich wieder on air gehen kann. Wir werden an dieser Stelle weiter berichten, sobald mehr Details bekannt sind.

Gruß zum Jahreswechsel

Liebe Funkfreunde,

Zack – da ist das Jahr 2023 schon wieder Geschichte. Im „Jahr eins nach Corona“ haben wir am 27.10.2023 unsere erste Jahreshauptversammlung seit vielen Jahren erfolgreich abgehalten. Alle anwesenden Mitglieder waren sich darin einig, dass es mit der IAO und dem Amateurfunk im Raum Osnabrück weitergehen soll. Des Weiteren wurde auch der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt, wofür wir uns noch einmal herzlich bedanken möchten.

Bedingt durch Corona-Erkrankungen, die die drei Vorstandsmitglieder reihum erfasst haben, konnten wir leider noch nicht so viele unserer Aufgaben abarbeiten wie geplant. Wir haben aber für das Jahr 2024 noch einiges vor und werden euch darüber natürlich auf dem Laufenden halten. Da die IAO wieder aktiv ist, werden wir im kommenden Jahr auch unsere Mitgliedsbeiträge wieder erheben. Aktuell werden alle Kosten von nur sehr wenigen Mitgliedern persönlich getragen und dieses Engagement kann auf Dauer unmöglich aufrecht erhalten werden. Weitere Details dazu folgen Anfang des Jahres.

Ich wünsche euch im Namen des gesamten Vorstands alles Gute für das Amateurfunkjahr 2024. Nutzt die Gelegenheit der etwas ruhigeren Tagen gern auch, um euch mal wieder auf den Relais und Frequenzen der IAO einzufinden. Bei Fragen stehen wir euch wie immer gern zur Verfügung

Vy 73
Nils, DO6NP
Vorsitzender Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück

Netzwerkstörung bei DB0NN

Bei unserem Partner-Relais DB0NN in Verden gibt es seit gestern Nachmittag leider ein Netzwerkproblem, ausgelöst vermutlich durch den Sturm „Zoltan“, so dass das Relais aktuell nur stand-alone arbeitet. Reinhard wird in den kommenden Tagen nach dem Problem schauen, dann wissen wir hoffentlich was zu tun ist und ob wir hier etwas ausrichten können.
Update: Fehler behoben, Relais wieder via HAMNET mit dem NordWestLink verbunden.

D-Star bei DB0DOS

Nach Austausch der Speicherkarte im Rechner ist das D-Star Relais DB0DOS wieder auf

D-Star 439.45625 MHz wieder in Betrieb.

Wegen Ausfall des Rechners bei DB0DOS war für einige Zeit kein D-Star möglich. Bei der letzten Stromabschaltung am Standort ist eine Speicherkarte des Rechners zerstört worden. Eine neue Speicherkarte ist schon aufgesetzt, aber wegen dem Wetter dort oben auf dem Berg war das D-Star Relais abgeschaltet. 

Die Ersatzschaltung zu DM0DOS wurde wieder aufgehoben.

Neuer HAMNET-Link DM0DOS <-> DB0HAT Hamm

Nach über einem Jahr Planungs- und Vorbereitungszeit konnte am gestrigen Samstag ein neuer 5-GHz-HAMNET-Link vom Dörenberg zu DB0HAT in Hamm in Betrieb genommen werden. Der Link hat eine Streckenlänge von knapp 60 km und arbeitet mit sehr guten Werten von rund -65 dBm. DM0DOS verfügt damit neben der Anbindung zu DB0BI in Bielefeld über eine weitere wichtige Linkstrecke zur Verbesserung der Nord-Süd-Achse.
Dem Link vorausgegangen waren umfangreiche Planungen und Bauarbeiten bei den Funkfreunden in Hamm, die zunächst einen Mast entsprechend präparieren mussten. Nach Erteilung der Genehmigungen durch die Bundesnetzagentur konnte der Link nun in Betrieb genommen werden. Wir danken der BNetzA für die schnelle Bearbeitung. Details zum Link findet man in der HAMNETDB. Weitere Informationen zu DB0HAT gibt es beim DARC-Ortsverband O10.

Einladung IAO-Jahreshauptversammlung 2023

Hiermit laden wir alle Mitglieder, Freunde, Gäste und Interessierte zu unserer Jahreshauptversammlung 2023 ein.

  • Termin: Freitag, 27.10.2023
  • Beginn: 19:00 Uhr MESZ
  • Ort: Hotel-Restaurant Busch Atter, Eikesberg 51, 49076 Osnabrück

Nachfolgend die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Berichte 2020-2023
    1. Vorsitzender
    2. Kassenwart
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Anträge des Vorstands
    1. Antrag auf Verabschiedung einer geänderten Beitragsordnung
    2. Antrag auf Abgabe des Relais DB0OSN
  7. Vorstandswahlen
    1. Vorsitzender
    2. Stellvertretender Vorsitzender
    3. Kassenwart
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Anträge
  10. Ausblick und Projekte 2024
    1. Standort Dörenberg
    2. Neuer Online-Mitgliederbereich
    3. Weitere Standorte / Projekte
  11. Verschiedenes

Aufgrund der Wichtigkeit der zu besprechenden Themen möchten wir alle Mitglieder herzlich bitten, wenn irgend möglich am 27.10. zu Busch zu kommen. Gemäß unserer Satzung sind auch Gäste aus nah und fern herzlich willkommen!

Während der Versammlung werden wie immer Getränke und Speisen (Abendessen) à la carte gereicht. Aufgrund der angespannten Personalsituation nach Corona bittet das Restaurant jedoch darum, dass wir unsere Essenswünsche vorab anmelden. Bitte sende Deinen Essenswunsch daher bis spätestens 25.10.2023, 12:00 Uhr per E-Mail an den Vorsitzenden, wir werden die Wünsche dann gesammelt an Busch weiterleiten. Bitte beachte, dass wir bei ausreichend Essensbestellungen auch die Raumkosten sparen. Hier findest Du die aktuelle Speisekarte.

Am Veranstaltungsabend ist der Vorstand ab 18:00 Uhr unter DL0OSN qrv auf DM0DOS (438,775 bzw. 145,7625 MHz, FM) und steht für evtl. Einweisungen oder sonstiges bereit.

Wir hoffen wie immer auf zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Für einen modernen Amateurfunk