Erfolgreiche Jahreshauptversammlung in Corona-Zeiten

Trotz Corona fand am Freitag, 05.06.2020 die erste Online-Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück statt. Mit bis zu 27 Teilnehmern war der „Konferenzraum“ gut besucht. Dabei waren die meisten Teilnehmern mindestens mit einem Mikrofon ausgestattet, viele davon ließen sich auch über ihre Webcam sehen. Darüber hinaus stand eine Einwahlmöglichkeit per Telefon bereit. Trotz zwischenzeitlich vieler Audio- und Videodatenströme hielt der von der IAO selbst aufgebaute Server auf Basis der Konferenz-Software BigBlueButton stand und bot einen guten Rahmen für die rund vierstündige Marathonsitzung. Neben einigen Mitgliedern, die aufgrund ihres Wohnorts erstmals an einer JHV teilnahmen, konnten auch sechs Gäste begrüßt werden.

Zunächst erhielten die Anwesenden einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten, die im vergangenen Jahr rund um den Dörenberg stattgefunden hatten. Untermalt wurde dies, wie alle weiteren Tagesordnungspunkte, durch eine Online-Präsentation mit Bildern. Auch DB0OSN an der Uni Osnabrück nahm breiteren Raum ein.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt betraf den Antrag des Vorstands, die IAO in einen eingetragenen Verein umzuwandeln. Diesem wurde nach relativ kurzer Diskussion zugestimmt und der Vorstand beauftragt, nun alle wichtigen Schritte anzugehen.

Apropos Vorstand, auch Vorstandswahlen standen in diesem Jahr auf der Tagesordnung. Hierbei gab es keine Änderungen. Vorsitzender bleibt Nils Prause, DO6NP, stellvertretender Vorsitzender Andreas Rittgerott, DL1RIT. Die Kasse liegt weiter in den Händen von Tobias Stockreiter, DO6DD.

In der Vorschau auf die Aktivitäten der kommenden Zeit ging es unter anderem um eine Solarstromversorgung auf dem Dörenberg. Dieses Projekts will sich Thomas, DH1BDL, annehmen und freut sich natürlich über Mitstreiter. Darüber hinaus wurden Überlegungen angestellt, wie trotz der bestehenden Restriktionen bei DB0DAM neue Aktivitäten, insbesondere in Sachen HAMNET und New Packet Radio, im Raum Damme/ Vechta unterstützt werden könnten. Hierbei wurden bereits einige gute Ideen ausgetauscht, weitere Planungen werden sicher folgen.

Nach dieser „pickepackevollen“ Tagesordnung konnte die Versammlung nach beinahe vier Stunden um kurz vor 23:00 Uhr schließen. Wir freuen uns, dass trotz der besonderen Umstände und der ungewöhnlich langen Tagesordnung so viele Mitglieder und Gäste bis zum Schluss dabei geblieben sind.

Ein besonderer Dank gilt Lukas Pietruschka, DG8LAP, der neben der Erstellung der Präsentation – gemeinsam mit Tobias, DO6DD – die gesamte technische Administration der Veranstaltung übernommen hatte.

DM0DOS FM wieder vollständig qrv

Das FM-Relais bei DM0DOS ist nun mit beiden Ein- und Ausgaben (438,775 / 145,7625 MHz) wieder qrv. Leider war das Problem etwas umfangreicher als zunächst vermutet, da nach einem Software-Update offenbar ein Fehler zu Tage trat, der vorher nicht bestanden hatte.
Wir hoffen, das Problem im Griff zu haben und für die Zukunft zu wissen, worauf wir zu achten haben.
Wir wünschen weiterhin viel Spaß bei der Benutzung des Umsetzers.

Einladung zur Online-Jahreshauptversammlung 2020

Der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück lädt hiermit alle Mitglieder und Freunde zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2020 ein.

Vorwort

Nachdem unsere ursprünglich für Ende März geplante Jahreshauptversammlung aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden konnte, hatten wir den 05.06.2020 als Ausweichtermin bereits frühzeitig angekündigt. Es zeichnet sich nunmehr ab, dass größere Zusammenkünfte von Personen auf längere Zeit nicht erlaubt sein werden. Darüber hinaus sind unter uns auch solche Personen, die zur Risikogruppe gezählt werden dürfen. Was also tun, die JHV ausfallen lassen?

Dies wollten wir nicht! Aktuell finden viele Veranstaltungen online statt, etwa auch zahlreiche Termine des DARC e.V. Daher wollen wir mit euch ein Experiment wagen und laden euch zur ersten Online-Jahreshauptversammlung ein!

Hinweise zu den technischen Voraussetzungen folgen weiter unten. Wir hoffen, dass ihr euch auf das neuartige Verfahren einlasst und freuen uns auf euer zahlreiches „Erscheinen“!

Rechtlicher Hinweis

Unsere Satzung sieht die Einberufung einer Jahreshauptversammlung im Online-Verfahren nicht vor. Gemäß § 5 Abs. 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27.03.2020 kann abweichend zu § 32 Abs. 1 S. 1 BGB eine Mitgliederversammlung aber auch dann online einberufen werden, wenn dies nicht zuvor Gegenstand der Satzung war.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
  5. Berichte
    1. Vorsitzender
    2. Kassenwart
    3. Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Anträge des Vorstands
    1. Antrag auf Umwandlung in einen eingetragenen Verein (e.V.)
    2. Antrag auf Verabschiedung einer geänderten Satzung
    3. Antrag auf Verabschiedung einer geänderten Beitragsordnung
  8. Vorstandswahlen
    1. Vorsitzender
    2. Stellvertretender Vorsitzender
    3. Kassenwart
  9. Wahl der Kassenprüfer
  10. Anträge
  11. Ausblick und Projekte 2020
    1. Arbeiten Standort Dörenberg
    2. Zukunft DB0OSN / Standort Uni Osnabrück
    3. Unterstützung Standort DB0DAM / Dammer Berge
    4. Weitere Projekte
  12. Verschiedenes

Hinweis zu TOP 5

Insbesondere rund um die Entwicklungen auf dem Dörenberg hat es in den letzten Monaten viele Fragen gegeben. Hierauf wollen wir im Rahmen unseres Rückblicks umfassend eingehen und Dir einen Überblick über die geleisteten Arbeiten und den aktuellen Stand verschaffen.

Hinweis zu TOP 7

Bei der Vereinsgründung im Jahr 2006 hatten wir aus Kostengründen darauf verzichtet, die IAO beim Amtsgericht in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass dies aktuell gravierende Nachteile mit sich bringt. So haben wir deutlich höhere Kontoführungsgebühren, können keine Spendenquittungen ausstellen und für Verträge haften die Mitglieder persönlich. Daher möchte der Vorstand der Versammlung vorschlagen, die IAO nun offiziell eintragen zu lassen. Damit verbunden sind auch einige kleinere Änderungen der Satzung. Darüber hinaus denken wir, dass nach vielen Jahren eine Beitragsanpassung geboten ist.

Weitere Hinweise

Aufgrund der Wichtigkeit der zu besprechenden Themen möchten wir alle Mitglieder herzlich bitten, wenn irgend möglich teilzunehmen und gemeinsam mit uns dieses Online-Experiment zu wagen.

Gemäß unserer Satzung sind auch Gäste aus nah und fern herzlich willkommen! Gerne kann dieser Termin auch im OV bekannt gemacht werden.

Informationen zur Online-JHV

Wir wünschen uns, dass jedes Mitglied die Möglichkeit hat, an der Online-JHV teilzunehmen. Um mit dem PC, Tablet oder Smartphone an der JHV teilnehmen zu können, wird keine spezielle Software benötigt! Alles, was ihr braucht, ist ein aktueller Browser. Auf dem PC ist das Google Chrome (oder Chromium), Mozilla Firefox oder Microsoft Edge (bei Edge allerdings nur die neueste Version aus 2020). Tablet- oder Smartphone-User benötigen mindestens Android 6.0 oder bei Apple iOS 12.2 oder neuer. Dies sollte auf allen halbwegs aktuellen Geräten vorhanden sein.

Ein Lautsprecher oder Kopfhörer ist notwendig, damit ihr der Veranstaltung vernünftig folgen könnt. Um mitreden zu können, solltet ihr ein Mikrofon haben. Toll, aber nicht erforderlich wäre natürlich auch eine Webcam, so dass wir uns sehen können. Tablet-, Smartphone- und Notebook-Nutzer haben ja mindestens Lautsprecher und Mikrofon eingebaut, meist auch eine Kamera.

Das Konferenzsystem heißt BigBlueButton und wird von der IAO auf einem eigenen Server betrieben, eure Daten gehen also nicht an Dritte und wir haben kein Problem mit dem Datenschutz! Das System bietet auch die Möglichkeit (geheime) Live-Abstimmungen vorzunehmen, so dass auch die Wahlen wie geplant durchgeführt werden können.

Technik und Administration liegen während der JHV in den Händen von Lukas Pietruschka, DG8LAP, der sich hierzu freundlicherweise bereit erklärt hat.

Damit ihr nicht erst zu Beginn der Veranstaltung austesten müsst, ob alles funktioniert wie es soll, stehen wir am Veranstaltunstag bereits ab 17:00 Uhr zur Verfügung. Gerne könnt ihr schonmal den Konferenzraum anklicken und mit uns sprechen. Für alle Fragen steht Lukas, DG8LAP außerdem auf DM0DOS (438,775 MHz, -7,6 bzw. 145,7625 MHz, -0,6, FM) ebenfalls ab 17:00 Uhr zur Verfügung. Sprecht uns einfach an!

Wer kein Mikrofon o.ä. hat, kann sich notfalls auch telefonisch zuschalten. An der Rufnummer arbeiten wir noch und werden sie später mitteilen.

Wir hoffen wie immer auf zahlreiche Teilnahme, lasst uns gemeinsam das Beste aus der aktuellen Situation machen!

Ausfall DM0DOS FM 438,775 MHz

Bei DM0DOS ist heute leider, unabhängig von den Antennenarbeiten, der 70-cm-Empfänger aus noch ungeklärter Ursache ausgefallen. Das UHF-Relais auf 438,775 MHz ist daher aktuell abgeschaltet.
Der VHF-Teil (Ausgabe: 145,7625 MHz) arbeitet normal weiter, die Verlinkung zum HansaLink besteht ebenfalls.
Wir bemühen uns natürlich um eine Lösung; nach den umfangreichen Arbeiten des heutigen Tages ist jedoch zunächst eine kleine Pause für das Team fällig. Wir danken für euer Verständnis.

Antennenarbeiten bei DM0DOS

Heute am Dienstag den 19.Mai 2020 ab 9:oo Uhr starten wir umfangreiche Antennenarbeiten bei DM0DOS.

 

 

 

Nun müssen noch 2 Antennenstecker montiert werden. Die Aktion war anstrengend, wurde aber mit Erfolg abgeschlossen. Nun sind alle defekten Antennen die wir übernommen haben demontiert. Das Team um DM0DOS

Infos beim OV-Abend auf DB0DOS

Am gestrigen Donnerstag fand auf DB0DOS 438,400 MHz der OV-Abend des DARC-Ortsverbands I28 Grönegau statt.

Rolf, DL2MB, nutzte die Gelegenheit, über die aktuelle Situation sowie geplante Tätigkeiten rund um unsere Relaisstellen zu berichten. Jochen, DL7JW, stand überdies für Fragen insbesondere im Zusammenhang mit DMR zur Verfügung. Auf diese Weise konnte ein eigentlich für genau dieses Datum geplanter Besuch bei I28 zumindest „virtuell“ durchgeführt werden. Die passenden Bilder dazu gibt es dann, wenn wieder ein persönlicher Besuch in Melle möglich ist.

Wir bedanken uns für das Interesse und natürlich Rolfs und Jochens Einsatz.

Wir haben das Interesse der Mitglieder von I28 zum Anlass genommen und oben auf der Startseite einen Download für eine Relais-Liste im PDF-Format eingefügt. Die Liste wird bei Bedarf aktualisiert.

OV-Abende auf den hiesigen Relais

Die Corona-Krise erlaubt momentan leider keine regulären OV-Abende von Angesicht zu Angesicht. Einige Ortsverbände haben unsere Relai-Infrastruktur daher bereits genutzt, um dort ihren OV-Abend abzuhalten.

Wir möchten auch weitere Ortsverbände ermutigen, ihre OV-Abende bei Interesse auf ein Relais zu verlegen. Im Gegensatz zur OV-Frequenz, die natürlich ebenso aktiv genutzt werden soll, bietet dies den Vorteil, dass wirklich jedes OV-Mitglied teilnehmen kann, das mindestens über ein Handfunkgerät oder ein Smartphone / einen PC mit EchoLink verfügt.

Im Raum Osnabrück eignet sich DB0DOS auf 438,400 MHz besonders für diesen Zweck. Das Relais kann auch via EchoLink unter DB0DOS-R bzw. der Node-Nr. 49099 erreicht werden. Für die Stadt Osnabrück steht ebenso DB0OSN auf 439,350 MHz bereit, welches ebenfalls via EchoLink (DB0OSN-R bzw. Node-Nr. 49069) erreicht werden kann.

Bei Bedarf können auch weitere Relais, wie etwa DB0DAM in Damme, in den Lokalbetrieb geschaltet werden. Eine kurze Anfrage genügt, gern unterstützen wir alle Aktivitäten!

Jahreshauptversammlung 2020 wird auf Juni verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück entschieden, die für den kommenden Freitag geplante Jahreshauptversammlung abzusagen.

Wir haben länger mit dieser Entscheidung gezögert, da wir keine so große Gruppe sind. Dennoch sind die Empfehlungen von Kommunen und Landesregierung eindeutig, ebenso haben auch DARC und VFDB mittlerweile alle großen wie kleinen Veranstaltungen abgesagt.

Neuer Termin für die Jahreshauptversammmlung 2020 ist Freitag, der 05.06.2020 an gleicher Stelle. Wir hoffen, dass die frühzeitige Terminankündigung es vielen Gästen ermöglicht, an der JHV teilzunehmen. Der Termin ist natürlich insoweit vorbehaltlich, als dass wir alle noch nicht wissen, wie es aktuell weitergeht. Aber wir schauen positiv in die Zukunft und gehen davon aus, uns im Juni gemeinsam zu treffen!

Alle Mitglieder wurden per E-Mail informiert. Eine offizielle Einladung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Einladung Jahreshauptversammlung 2020

Der Vorstand der Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück hat alle Mitglieder satzungsgemäß zur ordentlichen Jahreshauptversammlung 2020 eingeladen. Wie immer sind auch Freunde und Interessierte herzlich willkommen!

  • Termin: Freitag, 20.03.2020
  • Beginn: 19:00 Uhr MEZ (ACHTUNG: früherer Beginn als üblich!)
  • Ort: Hotel-Restaurant Busch Atter, Eikesberg 51, 49076 Osnabrück

Nachfolgend die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
  5. Berichte
    1. Vorsitzender
    2. Kassenwart
    3. Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Anträge des Vorstands
    1. Antrag auf Umwandlung in einen eingetragenen Verein (e.V.)
    2. Antrag auf Verabschiedung einer geänderten Satzung
    3. Antrag auf Verabschiedung einer geänderten Beitragsordnung
  8. Vorstandswahlen
    1. Vorsitzender
    2. Stellvertretender Vorsitzender
    3. Kassenwart
  9. Wahl der Kassenprüfer
  10. Anträge
  11. Ausblick und Projekte 2020
    1. Arbeiten Standort Dörenberg
    2. Zukunft DB0OSN / Standort Uni Osnabrück
    3. Unterstützung Standort DB0DAM / Dammer Berge
    4. Weitere Projekte
  12. Verschiedenes

Hinweis zu TOP 5

Insbesondere rund um die Entwicklungen auf dem Dörenberg hat es in den letzten Monaten viele Fragen gegeben. Hierauf wollen wir im Rahmen unseres Rückblicks umfassend eingehen und Dir einen Überblick über die geleisteten Arbeiten und den aktuellen Stand verschaffen.

Hinweis zu TOP 7

Bei der Vereinsgründung im Jahr 2006 hatten wir aus Kostengründen darauf verzichtet, die IAO beim Amtsgericht in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass dies aktuell gravierende Nachteile mit sich bringt. So haben wir deutlich höhere Kontoführungsgebühren, können keine Spendenquittungen ausstellen und für Verträge haften die Mitglieder persönlich. Daher möchte der Vorstand der Versammlung vorschlagen, die IAO nun offiziell eintragen zu lassen. Damit verbunden sind auch einige kleinere Änderungen der Satzung. Darüber hinaus denken wir, dass nach vielen Jahren eine Beitragsanpassung geboten ist.

Weitere Hinweise

  • Aufgrund der Wichtigkeit der zu besprechenden Themen möchten wir alle Mitglieder herzlich bitten, wenn irgend möglich am 20.03. zu Busch zu kommen.
  • Gemäß unserer Satzung sind auch Gäste aus nah und fern herzlich willkommen! Gerne kann dieser Termin auch im OV bekannt gemacht werden.
  • Während der Versammlung können wie immer Getränke und Speisen (Abendessen) à la carte bestellt werden. –> Zur Speisekarte
  • Am Veranstaltungsabend ist der Vorstand ab 18:00 MEZ qrv auf DB0OSN (439,350 MHz -7,6, FM) und steht für evtl. Einweisungen oder sonstiges bereit.

Wir hoffen wie immer auf zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Für einen modernen Amateurfunk