Archiv der Kategorie: HansaLink

Infos zum FM-Relaisverbund HansaLink

Testbetrieb auf 145,7125 MHz

Vom heutigen Freitag, 13.00 Uhr MESZ bis voraussichtlich Sonntag findet auf 145,7125 MHz (DB0OBK) ein Testbetrieb statt. Dieser Betrieb soll uns Erkenntnisse darüber liefern, ob ein Standort geeignet für die Übernahme der Frequenz ist, um eine noch bessere Ausleuchtung zu erreichen. Der Test ist mit der Bundesnetzagentur abgestimmt und läuft unter dem Rufzeichen DB0DOS.

Sehr wichtig sind uns natürlich Rapporte. Wir bitten diese als Kommentar auf diesen Beitrag zu verfassen oder per E-Mail an [Adresse entfernt] zu senden. Vielen Dank für die Unterstützung!

Während des Testbetriebs ist DB0OBK abgeschaltet. Der HansaLink arbeitet mit den verbliebenen Umsetzern normal weiter.

DB0DAM FM-Relais wieder on air

Schneller als erwartet konnte heute Nachmittag das FM-Relais bei DB0DAM wieder in Betrieb genommen werden. Bei dieser Gelegenheit konnte auch eine Reparatur des IP-Fernschalters durchgeführt werden, so dass uns dieser nun wieder zur Verfügung steht. Wir wünschen weiterhin viel Spaß mit DB0DAM!

DB0DAM FM-Relais ausser Betrieb

Offenbar haben wir derzeit mit DB0DAM wenig Glück. Seit heute ist das FM-Relais bei DB0DAM ausgefallen. Alle weiteren Dienste am Standort arbeiten korrekt. Wir werden in den kommenden Tagen versuchen das Problem zu lokalisieren. Erst dann können wir uns Gedanken über Zeitplan und Lösung machen.

Austausch des Router DB0OSN

Am 20.03.2015 13:30 Uhr werden wir den Router bei DB0OSN austauschen. Dabei wird es zu Unterbrechungen bei den  D-Star und DMR – Relais kommen. Auch kann das HamNet unterbrochen werden. Wir hoffen, dass danach alles mit dem neuen Router wieder funktioniert.

Der Austausch des Router konnte wie vorgesehen ablaufen. Erste Test zeigten das alle Dienste wieder QRV sind. Nun sind noch einige Einstellungen vorzunehmen, dafür steht passend das Wochenende bereit.

HansaLink kurzfristig außer Betrieb, DB0OBK-Eingabe gestört

Am gestrigen Samstag, den 07.03. musste bei DB0OSN nach über 700 Tagen Dauerbetrieb der Server neu gestartet werden. Infolge dessen kam es zu einem Problem beim HansaLink, welches zu 99% in der Nacht zum Sonntag gelöst werden konnte. Der HansaLink arbeitet wieder einwandfrei, lediglich die unterschiedlichen Rogerbeeps je nach Relais fehlen noch und werden in den kommenden Tagen wieder eingerichtet werden.
Davon unabhängig bestehen auf der Eingabe von DB0OBK derzeit Störungen. Diese äußern sich dadurch, dass die Eingabe zwischenzeitlich unempfindlich wird und eigentlich rauschfreie Singale plötzlich stark oder weniger stark verrauscht daherkommen bzw. Stationen gar nicht mehr über das Relais arbeiten können. Dieses Problem ist bekannt und wird baldmöglichst angegangen; da der Fehler jedoch nicht dauerhaft auftritt, ist er leider nicht so leicht zu finden. Hinweise werden gern entgegen genommen.

HansaLink kurzfristig gestört

Am heutigen Samstag kam es zu einer Unterbrechung, so dass der Server des HansaLinks kurzfristig nicht mehr mit dem HAMNET verbunden war. Schuld war ein Fehler in einem Router, der schwer zu finden aber leicht zu korrigieren war. Gegen 20.30 Uhr war der HansaLink wieder komplett erreichbar.

Rundspruch ab sofort wieder jeden Sonntag

Mit dem ersten Rundspruch am Sonntag, den 01.02.2015 wollen wir den Rundspruch auf neue Füße stellen und diesen nun wie gewohnt regelmäßig auf allen angeschlossenen FM-Relais ausstrahlen.
Seit dem Jahr 2007 wurde der Rundspruch regelmäßig durch die Interessengemeinschaft Amateurfunk Osnabrück ausgestrahlt. Es hatte sich jedoch in den vergangenen Jahren gezeigt, dass diese Leistung durch einige wenige Sprecher unter Federführung von Nils, DO6NP, nicht mehr geleistet werden konnte. Im Rahmen des Rundspruchs hatten wir daher intensiv für neue Sprecher geworben, um ab 2015 eine Arbeitsteilung zu ermöglichen, so dass jeder Sprecher im Regelfall nur einmal im Monat Dienst am Mikrofon hat. Ende Januar ist uns dies nun soweit gelungen, dass wir ein erstes Team auf die Beine stellen konnten. Daher wird die Ausstrahlung pünktlich zum Februar wieder beginnen.
Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit, sind aber weiterhin dringend auf der Suche nach einigen weiteren Stimmen, die unser Team unterstützen würden und freuen uns über eine Rückmeldung. Technische Voraussetzungen sind kaum zu beachten, ein FM-Transceiver und ein gut lesbares Signal an einem der angeschlossenen Umsetzer sind die einzigen Voraussetzungen.
Die Ausstrahlung über den HansaLink und alle per EchoLink angeschlossenen Relais findet wie üblich Sonntag um 11.00 Uhr „Küchenzeit“ (ME(S)Z) statt. Inhalte sind der Deutschland- sowie der Nordsee-Rundspruch des DARC sowie der VFDB-Rundspruch in Auszügen und lokale Meldungen. Im Anschluss an den Rundspruch findet der traditionelle Bestätigungsverkehr statt, bei dem wir häufig mehr als 60 Stationen begrüßen dürfen.

HansaLink wieder QRV

Soeben 04.12.2014 16:oo Uhr vom Standort DB0OBK zurück. Nun läuft das HamNet mit dem HansaLink im Norden wieder. 

Der Grund war die defekte Batterie in der USV die das HamNet versorgt. Die USV wurde ausgebaut, von der Seite kann vorerst nichts mehr passieren.