Archiv der Kategorie: Stationen

Informationen zu allen Stationen

DM0DOS FM wieder vollständig qrv

Das FM-Relais bei DM0DOS ist nun mit beiden Ein- und Ausgaben (438,775 / 145,7625 MHz) wieder qrv. Leider war das Problem etwas umfangreicher als zunächst vermutet, da nach einem Software-Update offenbar ein Fehler zu Tage trat, der vorher nicht bestanden hatte.
Wir hoffen, das Problem im Griff zu haben und für die Zukunft zu wissen, worauf wir zu achten haben.
Wir wünschen weiterhin viel Spaß bei der Benutzung des Umsetzers.

Ausfall DM0DOS FM 438,775 MHz

Bei DM0DOS ist heute leider, unabhängig von den Antennenarbeiten, der 70-cm-Empfänger aus noch ungeklärter Ursache ausgefallen. Das UHF-Relais auf 438,775 MHz ist daher aktuell abgeschaltet.
Der VHF-Teil (Ausgabe: 145,7625 MHz) arbeitet normal weiter, die Verlinkung zum HansaLink besteht ebenfalls.
Wir bemühen uns natürlich um eine Lösung; nach den umfangreichen Arbeiten des heutigen Tages ist jedoch zunächst eine kleine Pause für das Team fällig. Wir danken für euer Verständnis.

Antennenarbeiten bei DM0DOS

Heute am Dienstag den 19.Mai 2020 ab 9:oo Uhr starten wir umfangreiche Antennenarbeiten bei DM0DOS.

 

 

 

Nun müssen noch 2 Antennenstecker montiert werden. Die Aktion war anstrengend, wurde aber mit Erfolg abgeschlossen. Nun sind alle defekten Antennen die wir übernommen haben demontiert. Das Team um DM0DOS

Infos beim OV-Abend auf DB0DOS

Am gestrigen Donnerstag fand auf DB0DOS 438,400 MHz der OV-Abend des DARC-Ortsverbands I28 Grönegau statt.

Rolf, DL2MB, nutzte die Gelegenheit, über die aktuelle Situation sowie geplante Tätigkeiten rund um unsere Relaisstellen zu berichten. Jochen, DL7JW, stand überdies für Fragen insbesondere im Zusammenhang mit DMR zur Verfügung. Auf diese Weise konnte ein eigentlich für genau dieses Datum geplanter Besuch bei I28 zumindest „virtuell“ durchgeführt werden. Die passenden Bilder dazu gibt es dann, wenn wieder ein persönlicher Besuch in Melle möglich ist.

Wir bedanken uns für das Interesse und natürlich Rolfs und Jochens Einsatz.

Wir haben das Interesse der Mitglieder von I28 zum Anlass genommen und oben auf der Startseite einen Download für eine Relais-Liste im PDF-Format eingefügt. Die Liste wird bei Bedarf aktualisiert.

OV-Abende auf den hiesigen Relais

Die Corona-Krise erlaubt momentan leider keine regulären OV-Abende von Angesicht zu Angesicht. Einige Ortsverbände haben unsere Relai-Infrastruktur daher bereits genutzt, um dort ihren OV-Abend abzuhalten.

Wir möchten auch weitere Ortsverbände ermutigen, ihre OV-Abende bei Interesse auf ein Relais zu verlegen. Im Gegensatz zur OV-Frequenz, die natürlich ebenso aktiv genutzt werden soll, bietet dies den Vorteil, dass wirklich jedes OV-Mitglied teilnehmen kann, das mindestens über ein Handfunkgerät oder ein Smartphone / einen PC mit EchoLink verfügt.

Im Raum Osnabrück eignet sich DB0DOS auf 438,400 MHz besonders für diesen Zweck. Das Relais kann auch via EchoLink unter DB0DOS-R bzw. der Node-Nr. 49099 erreicht werden. Für die Stadt Osnabrück steht ebenso DB0OSN auf 439,350 MHz bereit, welches ebenfalls via EchoLink (DB0OSN-R bzw. Node-Nr. 49069) erreicht werden kann.

Bei Bedarf können auch weitere Relais, wie etwa DB0DAM in Damme, in den Lokalbetrieb geschaltet werden. Eine kurze Anfrage genügt, gern unterstützen wir alle Aktivitäten!

Ausfall bei DB0OSN

Vermutlich aufgrund von Umbauarbeiten kommt es derzeit bei DB0OSN und damit verbunden im gesamten hiesigen HAMNET zu Einschränkungen. Wir sind bemüht, das Problem baldmöglichst zu lösen und werden berichten, sobald uns weitere Fakten vorliegen.
Betroffen sind u.a. der HansaLink, D-STAR sowie APRS.

Netzausfall bei DB0OSN, Einschränkungen bei DB0DAM, DB0DOS und DM0DOS

In der Nacht zum 28.12.2019 kam es zu einem Netzausfall bei DB0OSN. Hiervon betroffen waren die D-STAR-Relais bei DB0DOS und DB0DAM sowie das C4FM-Relais bei DM0DOS, die keine Netzanbindung mehr hatten. Die DMR- sowie FM-Relais sind über das HAMNET mit den Reflektoren verbunden und waren daher nicht betroffen.
Seit heute sind alle Dienste wieder verbunden, lediglich das D-STAR-Relais bei DB0DAM hat noch keine Anbindung. Hieran wird aktuell gearbeitet.
Wir hoffen, dass in Kürze alles wieder wie gewohnt läuft.

CTCSS-Subton bei DB0DAM wegen Überreichweiten

Aufgrund der aktuell sehr starken Überreichweiten und einer Störung auf der Eingabe von DB0DAM haben wir vorübergehend einen CTSS-Subton von 123 Hz auf der Eingabe aktiviert. Wir hoffen, dass wir die Störung damit in den Griff bekommen können.
Sollte dies nicht ausreichen, muss DB0DAM FM vorübergehend abgeschaltet werden.
Generell bestehen auf 2 m und 70 cm starke Überreichweiten, die noch bis über den Jahreswechsel hinaus andauern sollen.
Wir wünschen schöne QSO!